Seite drucken
Gemeinde Steinen (Druckversion)

Revierzuständigkeiten der Förster

Die Dienstbezirke der Förster wurden vom Landkreis Lörrach neu organisiert. In den Revieren des Forstbezirks Kandern treten die Revierveränderungen nach Abschluss des Laubholzeinschlages zum 01.05.2007 in Kraft. In Zukunft werden auf einer Gemarkung der Gemeinde- und Privatwald einerseits und der Staatswald andererseits von unerschiedlichen Förstern betreut werden. Als erster Ansrechpartner für die Bevölkerung soll grundsätzlich der für den Gemeinde- und Privatwald einer Gemarkung zuständige Förster fungieren. Der Holzverkauf wird für alle Waldbesitzarten weiter vom Forstbezirk Kandern abgewickelt.

Im Gemeindebereich Steinen ergeben sich konkret folgende Änderungen: Der gesamte Gemeindewald Steinen wird von Revierleiter Volker Resnik betreut. Herr Resnik bleibt auch für den Privatwald auf den Gemarkungen Hägelberg, Steinen und Weitenau zuständig. Neu hinzu kommt der Privatwald auf den Gemarkungen Hüsingen und Höllstein (bisher Revierleiter Berthold Köpfer).

Der bisher dem Revier Steinen-Nord von Revierleiter Markus Vater zugeordnete Privatwald auf den Gemarkungen Endenburg und Schlächtenhaus gehört zukünftig zum Revier Malsburg-Marzell, das von Revierleiter Chris Gottschling geleitet wird. Herr Vater bleibt für den gesamten Staatswald im Gemeindegebiet zuständig.

Die Förster und der Forstbezirk Kandern sind unter folgenden Telefonnummern erreichbar:

  • Volker Resnik, Telefonnummer: 07626 60396, Montag - Freitag 07:30 Uhr bis 08:00 Uhr
  • Chris Gottsching, Telefonnummer: 07626 259
  • Markus Vater, Telefonnummer: 07626 2250
  • Forstbezirk Kandern, Telefonnummer: 07621 410-4345
http://www.steinen.de//familie/ver-entsorgung/forstdienstbezirke